Gymnasium Canisianum

Gymnasium Canisianum Lüdinghausen - Christlich akzentuierte Bildungseinrichtung

Startseite des Gymnasium Canisianum in Lüdinghausen.
Gymnasium Canisianum
Disselhook 6
59348 Lüdinghausen
Telefon 0 25 91 / 79 98 - 0 Telefax 0 25 91 / 79 98 - 35 E-Mail

Aktuelle Meldungen

Mittwoch, 08.06.2016

Shirts für den weitesten Sprung

Canisianum bei Mathe-Wettbewerb

 Shirts für den weitesten Sprung

19 Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 erhielten jetzt ihre Preise für ihre erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Mathe-Wettbewerb. Drei von ihnen gelang der „weiteste Sprung“.

Zum elften Mal hatten Schüler des Gymnasiums Canisianum die Gelegenheit, sich am Känguru-Mathematik-Wettbewerb zu beteiligen. In Australien entwickelt, dann von französischen Mathematikern nach Europa gebracht und 2016 zum 22. Mal in Deutschland durchgeführt, soll der Multiple-Choice-Wettbewerb die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken.

 

Mittwoch, 08.06.2016

Die Sinus-Kurven-Bank

Cani-Schüler stellen Entwürfe vor

 Die Sinus-Kurven-Bank

Ihre Ideen für die Gestaltung des Innenhofs am Canisianum stellten jetzt drei Schülergruppen vor. Ehemalige Cani-Schüler werden sich noch lebhaft an das Aquarium erinnern, wie der dschungelähnlich bewachsene Innenhof der Schule früher genannt wurde. Dieses Erscheinungsbild hat sich schon vor einem guten Jahr geändert. Ein hell und freundlich gestalteter Bereich für die Schüler ist dort entstanden, mit schmucken Pflanzbeeten und zwei Baumreihen. Was noch fehlte, um das angenehme Ambiente abzurunden, war eine entsprechende Möblierung.

 

Sonntag, 29.05.2016

Die Zauberflöte am Cani

 Die Zauberflöte am Cani Die „Kinder des Olymp“, ein Opern-Ensemble aus Wien, gastierte am 25. Mai am Cani und präsentierte einen Auszug aus dem Singspiel „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Allerdings waren die Künstler des Ensembles nicht die einzigen Akteure in der Aula, denn 103 Sextaner unserer Schule wurden in das Geschehen integriert. Johannes Föttinger und Claudia E. Fenn aus Wien ließen die Kinder, ohne dabei belehrend zu wirken, in das Stück einfließen und mitmachen. So spielten z.B. einige von ihnen mit Begeisterung Rollen wie die des Papageno, der Pamina, des Sarastros,…
 

Dienstag, 24.05.2016

Zu Gast bei Freunden - Besuch in Nysa

 Zu Gast bei Freunden - Besuch in Nysa

Beim Abschied flossen Tränen – der Besuch der polnischen Partnerschule hat 13 Schülern des Canisianums viele Eindrücke und neue Freundschaften gebracht. Erst vor einigen Monaten war eine Delegation der Partnerschule Carolinum aus Nysa bei den Jubiläumsfeierlichkeiten des Gymnasiums Canisianum zu Gast. Darauf folgte jetzt ein einwöchiger Besuch des Lyzeums Carolinum in Nysa von 13 Schülern und Schülerinnen aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Canis.

 

Donnerstag, 10.03.2016

William Shakespeare lässt grüßen

Mit Oberstufenschülern träumen

 William Shakespeare lässt grüßen

Der Q 2-Literaturkurs des Gymnasiums Canisianum hat den „Sommernachtraum“ auf die Bühne gebracht – und sein Publikum überzeugt. Am Sonntagabend lud die Q 2 des Gymnasiums Canisianum zum Träumen ein – die Premiere des vom Literaturkurs einstudierten Stücks „Ein Sommernachtstraum“ stand auf dem Programm.Die Handlung von William Shakespeare erscheint

 

Montag, 07.03.2016

„Rassistische Gedanken tief verankert“

Cani Schüler in Bergen-Belsen

 „Rassistische Gedanken tief verankert“

Aus der Vergangenheit lernen“ – unter diesem Motto beschäftigen sich zwölf Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Canisianum gemeinsam mit zwei ihrer Lehrer mit dem Nationalsozialismus.

„ Die dreitägige Reise in die jüngste deutsche Geschichte umfasste zum einen ein Seminar im Franz-Hitze-Haus in Kooperation mit der Gedenkstätte „Villa ten Hompel“ in Münster, bei dem die Schüler über das KZ Bergen-Belsen informiert wurden und sich mit den verschiedenen Akteuren der NS-Zeit auseinandersetzten. Am zweiten Tag fuhren die Gymnasiasten in die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Ein Nachbereitungstag, an dem das Erlebte reflektiert und Gegenwartsbezüge hergestellt wurde, schloss sich an.

Aktuelles Archiv

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Archiv.
Zum Archiv

Aktuelle Termine

Die nächsten Termine
Es liegen derzeit keine Termine vor